Montierungen


Vixen Atlux


Die Vixen Atlux ist eine schwere parallaktische Montierung mit präziser und belastbarer Mechanik, ausgestattet mit einer leicht zu bedienenden FS2 - Steuerung von Michael Koch (30 Volt Version).


Die Montierung steht betriebsbereit eingesüdet auf einer einbetonierten, stabilen mit Beton gefüllten Stahlrohrsäule im Freien und ist mit einem Windschutz versehen. Die max. zugelassene Istrumentenlast beträgt 20 kg fotografisch.

Als Instrumente stehen wahlweise zur Montage bereit:
• Celestron C8
• Celestron 11 mit Kohlefasertubus
• Vixen Newton Teleskop 200/800mm mit Koma Korrektor
• Refraktor 150mm öffnung, 750 mm Brennweite

Am C8, C11 und am Refraktor ist die Montage eines Kugelkopfes zum Nachführen einer Kleinbildkamera möglich.
Zum schnelleren Einscheinern verfügt die Montierung über ein Polsucherfernrohr. Eigene Teleskope (bis zu einem Gesamtgewicht von ca. 15 kg) können montiert werden, sofern sie auf einer Baader Schwalbenschwanzschiene des Typs III montiert sind.

Nähere Informationen dazu finden Sie auf den Webseiten der Firma Baader.

zurück

Follow us on facebook